• 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • end

1996 Toyota-Werksfahrer

Celica GT-Four, Beifahrer Denis Giraudet, Europameister

Sechsmal startet Armin Schwarz mit dem Celica GT-Four in der Europameisterschaft. Viermal steigt er ganz oben auf das Siegerpodest, einmal wird er Zweiter, einmal Dritter. Damit ist der Titel gewonnen. Das Jahr hat vor dem EM-Start mit dem dritten Platz bei der Rallye Monte Carlo, die 1996 nicht zur WM zählt, angefangen. Auch der Abschluss kann sich sehen lassen: Ein Sieg bei der RAC-Rallye, die 1996 ebenfalls keinen WM-Status hat. Armin resümiert: "Das war ein Superjahr, das gar nicht einfach angefangen hatte. Ich habe mir die Hacken rundgelaufen, um dieses Programm auf die Füße zu stellen. Das Befriedigende für mich war, dass wir jedem am Ende des Jahres gaben, was wir als unser Ziel benannt hatten."

Ergebnisse 1996
Rallye Monte Carlo3.
Zypern Rallye (EM)2.
Hunsrück Rallye (EM)1.
Deutschland Rallye (EM)3.
Manx Rallye (EM)1.
Zypern Rallye (EM)1.
Semperit Rallye (EM)1.
RAC Rallye1.