• 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • end

1988 Audi 200 quattro

Beifahrer Klaus Wicha, Deutsche Rallye Meisterschaft, 1 WM-Lauf

Mit einem gewaltigen Endspurt verteidigt Armin Schwarz seinen Titel in der Deutschen Rallye Meisterschaft: er gewinnt die letzten drei Läufe, nachdem er vorher bereits zwei Siege hereingefahren hatte. Bei der RAC-Rallye gibt Armin ein unvergessliches WM-Debüt: Er fährt den großen und schwerfälligen 200 quattro auf verschneiten, vereisten und nassen Strecken gegen die versammelte Weltelite auf den fünften Platz. Im Beifahrersitz: der erfahrene Arne Hertz.