• 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • end

Die Anfänge mit Fiat und Audi

Alles fängt 1983 in Franken mit einem Fiat 131 bei regionalen Rallyes an. 1984 sitzt Armin im 131 Sport Gruppe 2. An 1985 erinnert sich Armin Schwarz: "Wir haben einen Zweiliter-Mirafiori auf Vierventiler-Gruppe 4 umgebaut. Das Schrauben war fast wichtiger als das Fahren. Der Nordbayerische Vizemeister-Titel sagt nur wenig über den Spaß, den wir hatten." 1986 erlebt Armin sein "bestes Jahr als Privatfahrer" und gewinnt mit einem Audi 80 quattro den Mitropa Cup – als Fahrer, Teamchef, Sponsoringfachmann und Mechaniker. "Heute ist das eine schöne und gute Erinnerung."


bis 1983

1983

1984

1985

1986